Freies Radio Salzkammergut

1. Dezember 2014 - Schulradiotag im FRS

Schulradio am 1. Dezember auf den Frequenzen des FRS von 10 bis 14 Uhr
und von 15 bis 17 Uhr. Sendetermin für "Ein Theaterstück entsteht":
13 bis 13.30 Uhr!

Die Kooperation mit SchülerInnen und Schulen
wird von den 14 Freien Radios in Österreich
konsequent seit vielen Jahren gepflegt.
Im Rahmen dieses "medienpädagogischen Auftrags"
entstehen in gemeinsamen Workshops und Projekten
regelmäßig Radiosendungen, die bei den einzelnen
Stationen "On Air" gehen.

Am 1. Dezember laufen im Zuge einer
gemeinsamen Aktion in allen Freien Radios
österreichweit Sendungen die von
SchülerInnen aller Altersstufen eigens
für diesen Tag produziert wurden.

     schrat_plakat_2014_web_400 

RADIO GRUNDKURS im FRS am 29. November 2014

WENN DU FINDEST, ES FEHLT ETWAS IM FREIEN RADIO ...
DANN MACH DOCH EINFACH SELBST EINE RADIOSENDUNG!

Einzige Voraussetzung ist ein
spannender Tag im FRS!

Der nächste Termin für den Radiogrundkurs
ist am
SAMSTAG, 29. 11. 2014,
10 BIS 16 UHR,
FRS-STUDIO BAD ISCHL.
FRS-Mitglieder: kostenlos
Externe: € 20,--

Infos und Anmeldung:
office@freiesradio.at
oder Tel.: 06132-25690

            basis25513_400

Egal ob Du jung oder alt, groß oder klein bist, gehen kannst oder im Rollstuhl fährst, deutsch oder eine andere Sprache sprichst.
Das Freie Radio ist ein Sprachrohr für ALLE und rund 120 Menschen nutzen die Gelegenheit im Salzkammergut bereits und bringen regelmässig ihre Themen ON AIR!

Der Widerhall - FRS Infomagazin

FRS Infomagazin is not currently scheduled.

widerhall3_377  

Der Widerhall berichtet wöchentlich in Form von Interviews, Features, Reportagen, Meinungsumfragen und Studiodiskussionen über regionale sowie überregionale Themen.

ribolits_400friedensgemeinde.
Das gute Leben pflegen! (Bild links: Erich Ribolits)
Friedensgemeinde San José de Apartadó (Bild rechts: Doujenis, Tuberquia )

SendungsmacherInnentreffen Freies Radio Salzkammergut



Im Rahmen von "nahsehen-fernsehen" auf dorftv am 3. Oktober 2014
fand beim Freien Radio Salzkammergut ein SendungsmacherInnentreffen statt.

Pez Wimmer von Freitag 2000 im Gespräch mit Gust Mahringer, Maria und Matthias Reichl und Sabine Bodlak-Weninger, Edeltraud Haischberger, Robert Stolz und Roland Holzwarth über ihre ehrenamtlich produzierten Formate beim FRS.

Innovative Einpersonenunternehmen im Portrait


Im Oktober brachte das FRS Portraits von vier EPU im Salzkammergut.

Warum sie die Eigenverantwortung gewählt haben, wie sie ihre Zeit managen, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten die Selbständigkeit mit sich bringt - diesen Fragen geht das Freie Radio auf den Grund.
Hier stehen die Beiträge zum Nachhören bereit:
http://cba.fro.at/series/ein-personen-unternehmen-im-portrait

20140905_11.45.02_400muele2bearb_400maria_neureiter_6402013_werkstatt_innen_winter_640

Werde HörerIn des Monats

Für besonders konstruktives Feedback und für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet des FRS-Hörens verleiht das FRS die GOLDENE OHRMUSCHEL, gestaltet von der Hallstätter Künstlerin Meduza (http://art-meduza.wix.com/home). Also gib deinem Freien Radio Feedback und schreib, auf welche besonderen Hörleistungen du verweisen kannst und werde HörerIn des Monats.

Unsere Hörer des Monats: Ernst Fichtinger und Philipp Gassner aus Bad Ischl (Begründung im Artikel)

ernstphilipp1_850ernstphilipp2_400

Hervorragende Reichweitenzahlen für das Freie Radio!

Beste Nachrichten für das FRS nach der Auswertung einer Reichweiten- und Potentialanalyse für den nichtkommerziellen Rundfunksektor in OÖ. Das Radio erreichte dabei eine Wochenreichweite von 14,2 % sowie eine Tagesreichweite von mehr als 6 % in seinem Kerngebiet. Damit ist das Freie Radio eines der erfolgreichsten Privatradios in OÖ.

ESPRIS - Pangea Lingua

Pangea Lingua - Auf den Spuren der Mehrsprachigkeit im Salzkammergut

Mehr als zwei Jahre lang haben rund 160 Leute ihre Sprachschätze ergründet. Sie leben, gehen zur Schule und arbeiten im Salzkammergut - sie denken, träumen und sprechen in vielen Sprachen. Das Resultat kann sich hören lassen!

espris_website1_400 espris_website2_400
20 Sendungen rund um die Facetten von Sprachen gehen von 3. Juni bis 4. Juli on air.

Mit Sprachensteckbriefen präsentieren ExpertInnen informativ und unterhaltsam verschiedene Sprachen mit ihren Eigenheiten. Mit SchülerInnen der Johann Nestroy Schule wurden lebendige Mini-Sprachkurse produziert. 'Niemand ist einsprachig' wird von Sprachforscherin Dr. Brigitta Busch wissenschaftlich belegt. 'Hin und Weg' schickt in 20 Episoden zwei Frauen auf eine abenteuerliche Reise ins Salzkammergut.

Inhalt abgleichen