Freies Radio Salzkammergut

Aufblattlt

Bibliotheken aus dem Salzkammergut lassen von sich hören on FRS Donnerstag 13:00-14:00.

"AUFBLATTLT" im Dezember 2014 - aus der Bibliothek der Pfarre Bad Ischl

*Die Schreibrunde der Pfarrbibliothek
liest Texte zur Weihnachtszeit

*Veranstaltungstipps aus den Bibliotheken
des Salzkammerguts

*Und: Weihnachtsmusik der besonderen
Art

Sendungsgestaltung:
Claudia Kronabethleitner

       aufblattltdez14_400 

Donnerstag, 18. Dezember, 13 Uhr (Sonntag, 21. Dezember, 18 Uhr)

Der Widerhall - FRS Infomagazin

FRS Infomagazin is not currently scheduled.

widerhall3_377  

Der Widerhall berichtet wöchentlich in Form von Interviews, Features, Reportagen, Meinungsumfragen und Studiodiskussionen über regionale sowie überregionale Themen.

flchtlinge_goisern1_400doppeladler_2_400
Flüchtlinge im ehem. evangelischen Seniorenheim Bad Goisern
Habsburgs schmutziger Krieg: Gespräch mit Hannes Leidinger

Werde HörerIn des Monats

Für besonders konstruktives Feedback und für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet des FRS-Hörens verleiht das FRS die GOLDENE OHRMUSCHEL, gestaltet von der Hallstätter Künstlerin Meduza (http://art-meduza.wix.com/home). Also gib deinem Freien Radio Feedback und schreib, auf welche besonderen Hörleistungen du verweisen kannst und werde HörerIn des Monats.

Unsere Hörer des Monats: Brigitte und Josef Müllauer aus Thalgau (Begründung im Artikel)

brief_400mllauer_400

Mediengespräche Oberösterreich

land_der_freien_radios_2008

Die Mediengespräche Oberösterreich sind ein gemeinsamer Programmschwerpunkt der vier Freien Radios in Oberösterreich (Freies Radio Freistadt, B138 – Kirchdorf, FRO – Linz, Freies Radio Salzkammergut) und des freien Fernsehsenders DORF TV Linz. Wie unabhängig oder abhängig sind die Medien in Oberösterreich? Wer entscheidet welche Themen lanciert werden. Dazu wurden JournalistInnen und MedienvertreterInnen aus unterschiedlichen Bereichen (Print, Hörfunk, Fernsehen und Internetplattformen) über ihr konkretes Arbeitsumfeld und ihre Arbeitsweise befragt. Bisher wurden vier Gespräche - des Salzkammergut betreffend - im Widerhall gesendet (Alexander Savel – Traunspiegel; Ch. Unterkofler –Ischler Woche; Edmund Brandner OÖ-Nachrichten, Redaktion Salzkammergut; Christina Mair - Salzi TV. Nachzuhören im Widerhallarchiv)

Die weiteren Gespräche sind:
Daniela Kraus – Forum Journalismus: Mi 3. Dezember 17.05 Uhr
Elisabeth Keplinger-Radler – Mühlviertel TV: Mi 17. Dezember 17.05 Uhr
Max Hackl – Der Freistädter: Mi 31. Dezember 17.05 Uhr

Verstehen? - Sondersendung der Johann-Nestroy Schule

Verstehen? - Interkulturalität und Mehrsprachigkeit - eine Chance
nestroy_640_01

Wie vielfältig und bunt die Johann Nestroy Schule in Bad Ischl ist, machten 95 SchülerInnen und Schüler im letzten Schuljahr im Rahmen der Sendereihe "Pangea Lingua" hörbar. In 18 experimentellen Sprachkursen zu den Themen "Essen", "Brauchtum" und "Kultur" wurden die Ideen vom Sendungsentwurf bis zur Aufnahme in schulstufenübergreifender Zusammenarbeit umgesetzt.

Zehn Sprachen werden an der Schule gesprochen, aber wie versteht man sich eigentlich? Warum waren die zweisprachigen Schülerinnen und Schüler plötzlich im Vorteil und welche Gemeinsamkeiten gibt es auf diesem Weg zu entdecken?

Felix und Lydia führen durch die Sendung, stellen das Projekt und einige der Sprachkurse vor und machen einmal mehr Mut zur Mehrsprachigkeit. MONTAG, 1. Dezember, 8 Uhr, DONNERSTAG, 4. Dezember, 18 Uhr!

Innovative Einpersonenunternehmen im Portrait


Im Oktober brachte das FRS Portraits von vier EPU im Salzkammergut.

Warum sie die Eigenverantwortung gewählt haben, wie sie ihre Zeit managen, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten die Selbständigkeit mit sich bringt - diesen Fragen geht das Freie Radio auf den Grund.
Hier stehen die Beiträge zum Nachhören bereit:
http://cba.fro.at/series/ein-personen-unternehmen-im-portrait

20140905_11.45.02_400muele2bearb_400maria_neureiter_6402013_werkstatt_innen_winter_640

Hervorragende Reichweitenzahlen für das Freie Radio!

Beste Nachrichten für das FRS nach der Auswertung einer Reichweiten- und Potentialanalyse für den nichtkommerziellen Rundfunksektor in OÖ. Das Radio erreichte dabei eine Wochenreichweite von 14,2 % sowie eine Tagesreichweite von mehr als 6,5 % in seinem Kerngebiet. Damit ist das Freie Radio eines der meistgehörten Privatradios in OÖ.

ESPRIS - Pangea Lingua

Pangea Lingua - Auf den Spuren der Mehrsprachigkeit im Salzkammergut

Mehr als zwei Jahre lang haben rund 160 Leute ihre Sprachschätze ergründet. Sie leben, gehen zur Schule und arbeiten im Salzkammergut - sie denken, träumen und sprechen in vielen Sprachen. Das Resultat kann sich hören lassen!

espris_website1_400 espris_website2_400
20 Sendungen rund um die Facetten von Sprachen gehen von 3. Juni bis 4. Juli on air.

Mit Sprachensteckbriefen präsentieren ExpertInnen informativ und unterhaltsam verschiedene Sprachen mit ihren Eigenheiten. Mit SchülerInnen der Johann Nestroy Schule wurden lebendige Mini-Sprachkurse produziert. 'Niemand ist einsprachig' wird von Sprachforscherin Dr. Brigitta Busch wissenschaftlich belegt. 'Hin und Weg' schickt in 20 Episoden zwei Frauen auf eine abenteuerliche Reise ins Salzkammergut.

Inhalt abgleichen