Freies Radio Salzkammergut

Aufblattlt

Bibliotheken aus dem Salzkammergut lassen von sich hören on FRS Donnerstag 13:00-14:00.

"AUFBLATTLT " im April 2014 - diesmal aus der Öffentlichen Bibliothek St. Wolfgang:

Es plaudern über Krimis und Thriller:

- Elisabeth Grabner und Wolfgang Raudaschl -
zwei begeisterte Krimi- und Thrillerleser
- Brigitte Stadlbauer von der Keltenbuchhandlung
Hallein
- und Krimiauter und Musiker Thomas Raab

Sendungsgestaltung: Anni Sarsteiner

 aufblattltanni_400

Zu hören am Donnerstag, 17. April, 13 Uhr & Sonntag, 20. April, 18 Uhr
Nachzuhören ist die Sendung unter www.bibliothek-stwolfgang.at

Die Blaue Stunde

Musik für Fortgeschrittene on FRS Donnerstag 20:00-21:00.

Thomas Niesner und Günther Paal bringen einmal im Monat auf den FRS Fequenzen: "Musik für Fortgeschrittene". Um dieser auf den Grund zu fühlen, sind bei den beiden gerne MusikerInnen zur heiter bis ernsten Plauderei geladen.

Der Widerhall - FRS Infomagazin

FRS Infomagazin on FRS Dienstag 18:00-18:30 and Donnerstag 17:05-17:35.

widerhall3_377  

Der Widerhall berichtet wöchentlich in Form von Interviews, Features, Reportagen, Meinungsumfragen und Studiodiskussionen über regionale sowie überregionale Themen.

leuprecht_400tagung_400
Abenteuer Mehrsprachigkeit - Abschlußtagung im Bifeb (Bild links: Peter Leuprecht)

ABENTEUER MEHRSPRACHIGKEIT

Einladung zur Tagung: Abenteuer Mehrsprachigkeit
Spracherwerb zwischen Fremdbestimmung und Selbstverantwortung?

Donnerstag, 10. und Freitag 11. April, bifeb St. Wolfgang

ESPRIS fokussiert auf Prozesse des
Spracherwerbs und stellt die Bedeutung
von Mehrsprachigkeit in den Vordergrund.

Durch Konezption, Erporbung und
Beforschung emanzipativer Methoden des
Spracherwerbs konnten in mehr als zwei
Jahren Projektzeitlauf zahlreiche
Erfahrungen und Erkenntnisse gesammelt
werden.

    espris_0060_400

Mit diesen im Gepäck und den Fachinputs zweier namhafter Wissenschaftler_innen führen wir die Auseinandersetzung zum Themenbereich Sprachen, Spracherwerb und Sprachideologien - im Kontext der ländlichen Region Salzkammergut - fort.

Hervorragende Reichweitenzahlen für das Freie Radio!

Beste Nachrichten für das FRS nach der Auswertung einer Reichweiten- und Potentialanalyse für den nichtkommerziellen Rundfunksektor in OÖ. Das Radio erreichte dabei eine Wochenreichweite von 14,2 % sowie eine Tagesreichweite von mehr als 6 % in seinem Kerngebiet. Damit ist das Freie Radio eines der erfolgreichsten Privatradios in OÖ.

EU Projekt 2012 - 2014: ESPRIS

Emanzipatorische Sprachlernmethoden im Salzkammergut

Die Entwicklungspartnerschaft beschäftigt sich von Februar 2012 bis Juni 2014 im Rahmen von vielfältigen Aktivitäten mit den Themen Sprache, Spracherwerb und Mehrsprachigkeit im Salzkammergut. Das Freie Radio beteiligt sich mit einer 20teiligen Radioreihe zum Thema am Gesamtprojekt.

p1040862_400_01 img_20130530_195755_400 p1040874_400

Für die Produktion der Sendungen suchen wir mehrsprachige Personen, die mit uns hörbar machen, wie vielfältig und bunt das Salzkammergut klingt. Wir bieten Dir eine erste Einschulung in die Radioarbeit, technische Unterstützung sowie redaktionelle Beratung und freuen uns über Dein Engagement!

Näheres auch unter www.espris.at oder office/at/freiesradio.at

Inhalt abgleichen