Freies Radio Salzkammergut

Radio Libre im Juli: BEST OF RADIO MWABONWA

RadiomacherInnen aus dem Salzkammergut und aus Afrika haben im Rahmen des Festivals
der Regionen 10 Tage lang LIVE-PROGRAMME aus Ebensee gesendet.

Mittels mobilem Feldstudio wurde - je nach
Wetterlage - Live vom Trauneck, aus der
Unterführung oder der Marktgasse gesendet.
Inhaltlich wurde das Thema
"Sichtwechsel"
wie auch "Hackeln"
behandelt.

Das FRS-Team möchte sich auf diesem
Weg noch einmal herzlich bedanken!
Wir sind schon ein bissl stolz, dass wir
gemeinsam in so kurzer Zeit ein sehr
spannendes Programm auf die Beine
stellen konnten.
DANKE!

              mwabonwabeeest_640 

BEST OF RADIO MWABONWA:
Mittwoch, 8. 7. um 17.05 Uhr und am Donnerstag um 10 Uhr!

madhou5e

MusikerInnen, Dj/ane und Artistas aller Arten und Genres on FRS Freitag 23:00-23:55.

madhou5e ist eine wöchentliche Musiksendung, die jungen Musikerinnen und Musikern eine
Plattform bietet, um selbst produzierte Musik und technisches sowie musikalisches
Know-How zu präsentieren.
madhou5e_logo_nur_schrift_2013_2000x750_640
Das Projekt startete im Frühling 2011, als am 6. Mai die erste Live-Fernsehsendung auf
dorf tv und via Live-Stream auf der madhou5e Homepage ausgestrahlt wurde.
Seit der ersten Sendung, wird aus jeder Ausstrahlung außerdem eine einstündige
Radiosendung (inklusive Moderation) produziert und an freie Radiosender in ganz
Österreich verschickt.

Im FRS gehen die MADHOU5E-SENDUNGEN freitags um 23 Uhr ON AIR!

Der Widerhall - FRS Infomagazin

FRS Infomagazin is not currently scheduled.

widerhall3_377  

Der Widerhall berichtet wöchentlich in Form von Interviews, Features, Reportagen, Meinungsumfragen und Studiodiskussionen über regionale sowie überregionale Themen.

27_seeklause27_dinhobl_li_kaiser_re1_40027_plakat_lais_schule_400
Seeklause Steeg am Hallstättersee
(Bild mitte: links:Dinhobl; rechts: Kaiser)
LAIS  –  die Schule des Natürlichen Lernens

Wegweiser

Sendungen über den Pilgeralltag on FRS Sonntag 8:30-8:40.

Dr. Peter Richter berichtet in Form von Kurzbeiträgen von seiner Pilger-Reise.
Das Fragestellen und Begegnen hat er in den vorangegangenen dreißig Jahren als "Gesprächs- und Ganzheitsmediziner" in vielen Aspekten geübt.

Alltags-Wahrnehmungen und Erlebnis-Splitter finden
nun in dieser Sendung Platz.

Anstöße und "Seelen-Nahrung" finden und
weitergeben und überhaupt:
neugierig werden für die Weisheiten,
Wissenschaften und Religionen aller Erdteile,...

Diese Pilgerwanderung führte den Sendungsmacher
von La Verna südwärts bis Asissi.

Sonntag, 8.30 Uhr
Wh.: Montag, 18.30 Uhr

                    wegweiser5_400 

PANGEA LINGUA holt den Radiopreis der Erwachsenenbildung

Für die besten Bildungssendungen österreichischer Radiosender wurde am 22. Jänner im Wiener RadioKulturhaus der 17. Radiopreis der Erwachsenenbildung überreicht!
In der Sparte interaktive und experimentelle Produktionen wurde die FRS-Sendung PANGEA LINGUA ausgezeichnet.

Mit dem Radiopreis der Erwachsenenbildung
soll dem hohen Bildungswert vieler
hervorragender Hörfunksendungen Rechnung
getragen und einem in der Öffentlichkeit
vielfach unterschätzten Medium die gebührende
Aufmerksamkeit zuteil werden.
Überdies soll damit die Kulturtechnik "Zuhören
können" gefördert werden.

Neben drei ORF-Radiosendungen wurden drei
ausgezeichnet, die für freie Radios gestaltet
wurden: Radio Orange, Freies Radio Salzkammergut
und Radiofabrik Salzburg.

Ab Februar 2015 werden einzelne Beiträge
wie Sprachkurse und Sprachensteckbriefe
aus der Reihe PANGEA LINGUA immer Dienstags
zwischen 19 uhr 20 Uhr im FRS ausgestrahlt.

   radiopreis_pangea_lingua_400

Erika Preisel, Lisa Lehner und Andrea Csiki -
stellvertretend für rund 160 RedakteurInnen
von 20 Sendungen zur Mehrsprachigkeit im
Salzkammergut, die im Sommer 2014
im FRS ausgestrahlt wurden.

Foto: Michaela Obermair

Abo: Mitglied werden und unterstützen

Der gemeinnützige Verein Freies Radio Salzkammergut finanziert sich zum Teil durch Abonnements und fördernde Vereinsmitglieder.

Durch ein Jahresabonnement, Spenden oder eine Mitgliedschaft im Verein helfen Sie uns weiterhin unabhängig von Werbeeinnahmen zu arbeiten und den offenen Zugang für unsere RedakteurInnen und SendungsmacherInnen abzusichern.

Inhalt abgleichen