Freies Radio Salzkammergut

Der Widerhall - FRS Infomagazin

FRS Infomagazin is not currently scheduled.

widerhall3_377  

Der Widerhall berichtet wöchentlich in Form von Interviews, Features, Reportagen, Meinungsumfragen und Studiodiskussionen über regionale sowie überregionale Themen.

blaha_barbara200x300lutz_ellrich_400

Momentum 2014: Emanzipation (Bild links: Barbara Blaha)
Kulturvermerke 2014: Körper / Schönheitsbild (Bild rechts: Lutz Ellrich)

Hello Afrika!

African Music, Culture and Roots on FRS Dienstag 21:00-22:00 and Samstag 14:05-15:00.
hello africa mac d sw-Kl 

 

 

Motto: Africaness and Conscience nutured by Truth
Dear listeners, as an African and a great lover of
music and entertainment.
I`m truelly committed to entertain you through
music from the African perspective.

Innovative Einpersonenunternehmen im Portrait

Im Oktober bringt das FRS Portraits von vier EPU im Salzkammergut.
Warum sie die Eigenverantwortung gewählt haben, wie sie ihre Zeit managen, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten die Selbständigkeit mit sich bringt - diesen Fragen geht das Freie Radio auf den Grund.

Auf eine lange Tradition als Steinschleifer kann
die Familie Gapp in Gosau zurückblicken.
In der vierten Generation werden Steine mit
fossilien Einschlüssen bearbeiet.

In dieser Sendung führen uns Gustav und sein
Sohn Helmut Gapp durch die Steinschleiferei,
erzählen über die Faszination bei der Arbeit,
über ihre weiten Reisen, die Fundplätze und
noch vieles mehr.

DIENSTAG, 21. OKTOBER, 16 UHR
MITTWOCH, 22. OKTOBER, 9 UHR

      20140905_11.45.02_400

Medienvielfalt in Europa unterstützen!

Radio Skadar ist das einzige Community Radio Montenegros und sendet in der Talsenke rund um die Hauptstadt Podgorica auf der Frequenz 107,9 MHz. Seit nunmehr zehn Jahren betreibt eine Gruppe ehrenamtlicher Idealisten rund um Neon Strbac diese kleine, aber feine Radiostation.

Leider gibt es in Montenegro keine Medienförderung wie in anderen europäischen Ländern. Das Geld der Steuerzahler_innen wird demnach willkürlich verteilt und in einzelne Stationen, die der Regierung nahe stehen, investiert. Das Freie Radio Salzkammergut unterstützt Radio Skadar daher seit mehreren Jahren in Form von Sachspenden und kleinen Geldbeträgen.

Radio Skadar - Neno Strbac from Freies Radio Salzkammergut on Vimeo.

Werde HörerIn des Monats

Für besonders konstruktives Feedback und für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet des FRS-Hörens verleiht das FRS die GOLDENE OHRMUSCHEL, gestaltet von der Hallstätter Künstlerin Meduza (http://art-meduza.wix.com/home). Also gib deinem Freien Radio Feedback und schreib, auf welche besonderen Hörleistungen du verweisen kannst und werde HörerIn des Monats.

Unsere Hörer des Monats: Ernst Fichtinger und Philipp Gassner aus Bad Ischl (Begründung im Artikel)

ernstphilipp1_850ernstphilipp2_400

Hervorragende Reichweitenzahlen für das Freie Radio!

Beste Nachrichten für das FRS nach der Auswertung einer Reichweiten- und Potentialanalyse für den nichtkommerziellen Rundfunksektor in OÖ. Das Radio erreichte dabei eine Wochenreichweite von 14,2 % sowie eine Tagesreichweite von mehr als 6 % in seinem Kerngebiet. Damit ist das Freie Radio eines der erfolgreichsten Privatradios in OÖ.

ESPRIS - Pangea Lingua

Pangea Lingua - Auf den Spuren der Mehrsprachigkeit im Salzkammergut

Mehr als zwei Jahre lang haben rund 160 Leute ihre Sprachschätze ergründet. Sie leben, gehen zur Schule und arbeiten im Salzkammergut - sie denken, träumen und sprechen in vielen Sprachen. Das Resultat kann sich hören lassen!

espris_website1_400 espris_website2_400
20 Sendungen rund um die Facetten von Sprachen gehen von 3. Juni bis 4. Juli on air.

Mit Sprachensteckbriefen präsentieren ExpertInnen informativ und unterhaltsam verschiedene Sprachen mit ihren Eigenheiten. Mit SchülerInnen der Johann Nestroy Schule wurden lebendige Mini-Sprachkurse produziert. 'Niemand ist einsprachig' wird von Sprachforscherin Dr. Brigitta Busch wissenschaftlich belegt. 'Hin und Weg' schickt in 20 Episoden zwei Frauen auf eine abenteuerliche Reise ins Salzkammergut.

Inhalt abgleichen